peter decker meldet sich im virtuellen raum zu wort: „[…] hätten wir uns längst an der fälligen Klärung beteiligt.“

1.
Ich mag den Stil, Verlauf und die aufgedrehte Präsentation eurer Debatte nicht und frage mich, ob das am Medium liegt, d.h. ob ihr meint, angeberisch ironische Pseudonyme, mal herabsetzende, mal herablassende Beschimpfungen und sonstige Elemente einer fetzigen Kritik und Gegenkritik wäret ihr dem Medium Internet schuldig: Ein sehr kleiner Kreis von gut unterrichteten, man möchte […]

phoenix aus der asche?!

Schon gemerkt, der GSP leitet immer alles nur vom Staat ab. Auf Grund dieser und anderer Verkürzungen sind sie auch nicht in der Lage Phänomene wie “Faschismus”, “Sexismus” oder “Homophobie” schlüssig zu erklären.
Mal abgesehen, dass der Satz so nicht richtig ist und du offenbarst, dass du vom GSP so viel Ahnung hast, wie ein […]

heute ist alles anders oder warum man nur im dritten reich richtiger antifaschist und staatsfeind sein konnte

Wer aber heutzutage sich auf diesen Standpunkt stellt hat erstens das “Problem” dass sein Standpunkt überhaupt nicht im klaren Gegensatz zum dem der Nation steht (was 33′ zweifelsfrei so gewesen wäre) und ebenso größtenteils nicht entgegen des Standpunktes deren Staatvolks.
völlig logisch und kausal, lampean. und zweifelsfrei.

klare worte gen mpunkt

Hör’ doch auf herumzuheucheln. Dir gehts auch nicht um Klärung, sondern um von GSP Inhalten. Das sieht man an den Diskussionen, die du einfach nicht fortsetzt, wenn im Ergebnis die Wahrheit falsch lokalisiert ist (siehe dein religiöses Verständnis des Staates, der Produktionsweisen einfach mal “durchherrscht”). Bei so viel dreister Lügerei kann einem nur noch der […]




kostenloser Counter